Tablet Übersicht nach Jahrgängen

  »  2011» 2012» 2013 | » 2014 | » 2015

Anmelden  \/ 
x
oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto
Registrieren  \/ 
x

oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto

Jailbreak - Downgrade von 8.1.3 auf 8.1.2 ist nicht mehr möglich

11 Feb 2015
2191 mal
Apple hat das Signierungsfenster für die iOS 8.1.2 Version seit gestern beendet. Ab sofort ist es nicht mehr möglich eine iOS 8.1.3 Version auf iOS 8.1.2 Downzugraden. Die Möglichkeit war vor allem für diejenigen wichtig, die an einem Jailbreak interessiert waren. Seit der iOS 8.1.3 wurden bisher alle bekannten Exploits geschlossen und alle verfügbaren Jailbreak Tools somit außergefecht gesetzt.

Das bedeutet auch das man keine iOS 8.1.2 Version mehr über iTunes intallieren kann. Wer einmal das Update auf iOS 8.1.3 durchführt, hat keine Möglichkeit mehr einen Downgrade durchzuführen. Gehört man zu dennen die gerne ihre iDevices einem Jailbreak unterziehen, sollte man entweder die Finger von iOS 8.1.3 lassen oder warten bis neue Jailbreak Tools rauskommen.

Auf der Webseite IPSW.me gibt es einen feinen Dienst wo man schnell und übersichtlicht beliebige iOS Firmware laden kann. In der Vergangenheit gab es immer wieder Tools die es über Umwege ermöglicht hatten eine bereits Unsignierte iOS Firmware nach einem Crack doch noch auf ein iPhone, iPad oder iPod zu installieren. Für die aktuelle Version gibt es derzeit noch keine funktionierende Tools.

Nachdem Apple gerade dabei ist die iOS 8.2. fertig zu stellen, kann man damit rechnen, dass die bekannten Jailbreak Tools wie TaiG, Pangu oder PP Jailbreak erst wieder erscheinen, wenn Apple die neue Firmware veröffentlicht hat. 

Letzte Änderung am Mittwoch, 11 Februar 2015 11:26
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Waldemar Deutsch

Ich schreibe gerne über Technik und interessante Gadgets. Aktuell finde ich das Thema Kinect und Oculus Rift sehr unterhaltsam. Sobald unser Forum online geht, werde ich auch da einiges über das Thema veröffentlichen.

Webseite: www.microlabs.de
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten