Tablet Übersicht nach Jahrgängen

  »  2011» 2012» 2013 | » 2014 | » 2015

Anmelden  \/ 
x
oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto
Registrieren  \/ 
x

oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto

Erstes Chrome OS Tablet CHROMEBOOK TAB 10 von Acer

27 Mär 2018
Chrome OS läuft auf Laptops, Desktops, Cabrios und All-in-One Computer. Auf Tablets hat dieses Betriebssystem jedoch noch nicht geschafft. Das ändert sich mit dem Acer Chromebook Tab 10, dem ersten Tablett mit Chrome OS.

Acers Chromebook Tab 10 soll dem iPad Konkurrenz machen und das ist besonders bemerkenswert, da es nur einen Tag, bevor Apple ein neues Low-Cost-Modell ankündigen soll, seitens Acers vorgestellt wurde.

Das Chromebook Tab 10 verfügt - ebenso wie das iPad - über einen 9,7-Zoll-Display mit 2048 x 1536 Pixeln. Eine geschätzte Akkulaufzeit liegt bei neun Stunden intensiver Nutzung. Verbaut ist ein OP1-Prozessor, 4 GB RAM, 32 GB Speicher und einen USB-C-Anschluss. Es gibt auch einen microSD-Kartensteckplatz und eine Kopfhörerbuchse. Das Tablet hat kein LTE-Modem oder Ähnliches, so dass es nur über WLAN das Internet nutzen kann. Dazu wird WLAN nach dem ac-Standard unterstützt; zudem gibt es Bluetooth 4.1. Bei einem Gewicht von 550 Gramm misst das Tablet 172 x 238 x 10 mm.

Aber was besonders bemerkenswert ist, dass das Tab 10 auch eine Stift-Unterstützung, genau wie Samsung's Galaxy Note-Serie, mit bringt. Innen steckt sogar ein kleiner Stift zum herausziehen. Bei dem Stift handelt es sich um einen Stift der Marke Wacom, der weder eine Batterie noch eine zusätzliche Ladung benötigt.

Acer will das Chromebook Tab 10 im Mai 2018 zum Preis von 330 Euro auf den deutschen Markt bringen.

Apple plannt am 28. März 2018 ein neues iPad zu veröffentlichen, das höchstwahrscheinlich 259,- Dollar kosten könnte. Jedoch ohne Stylus, Apple verkauft Stylus bereits als separates Zubehör das derzeit 99,- Dollar kostet.

Es ist kein Zufall, dass dieses Tablett heute angekündigt wurde: Acer und Google versuchen, Apple mit einem eigenen, auf Bildung ausgerichteten Tablett  Konkurrenz zu machen, um Chrome OS in einem Markt zu stärken, der bereits von Apple dominiert wird.

Acer chromebook tab 10 chrome os big

 

Auch Schulen können bereits an Chrome OS gewöhnt sein, da Googles Betriebssysteme aufgrund ihrer geringen Kosten und der umfangreichen Cloud-Wartungstools derzeit den Verkauf von Klassenraumcomputern dominieren.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Waldemar Deutsch

Ich schreibe gerne über Technik und interessante Gadgets. Aktuell finde ich das Thema Kinect und Oculus Rift sehr unterhaltsam. Sobald unser Forum online geht, werde ich auch da einiges über das Thema veröffentlichen.

Webseite: www.microlabs.de
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten